...in Näfels (Glarus Nord) geboren und dort zusammen mit meiner Schwester und meinem Bruder in der "Mühle" aufgewachsen. Nach der Primar- und Klosterschule absolvierte ich die Kaufmännische Lehre bei der Glarner Kantonalbank. 

Meine berufliche Laufbahn führte mich zuerst nach Zürich und anschliessend via London und Genf vorerst wieder zurück zur Glarner Kantonalbank. In dieser Zeit absolvierte ich über 8 Semester das berufsbegleitende Studium zum Eidg. Dipl. Betriebsökonom HWV. Im Jahr 2000 wechselte ich zu Swisscanto, einem Gemeinschaftsunternehmen der Schweizerischen Kantonalbanken. Anfang 2007 folgte eine neue Herausforderung bei der Bank Vontobel und von November 2010 bis Ende Oktober 2013 unterstützte ich die UBS im Bereich Group Governmental Affairs als politischer Berater. Anschliessend habe ich die strategiemühle gmbh gegründet. Seither wächst sorgfältig ein Portfolio aus verschiedenen strategischen Aufgaben und Mandaten.

Ich bin stolzer und leidenschaftlicher Vater von drei erwachsenen Töchtern. Sie machen mich zu einem "reichen" Menschen.

Zusammen mit meiner Partnerin geniesse ich unser Haus in Näfels sowie die Jagd- und Ferienhütte im Näfelser Oberseetal. Der Sulzboden ist der "Spielplatz meiner Seele" und für unsere Familie seit Jahrzehnten und Generationen das bevorzugte Refugium. Von dort aus gehe ich auch meistens meiner grossen Leidenschaft, der Jagd, nach. 

Die Jagd hat mich auch vereinsseitig lange beschäftigt. Während 11 Jahren war ich im Vorstand des Glarner Kantonalen Patentjägervereins, wovon 6 Jahre als Präsident. Auch in anderen Vereinen habe ich mich gerne engagiert, so zum Beispiel als Vorstandsmitglied im Turnverein Glarus oder in der Geltengesellschaft Näfels (Fasnachts-OK). Und seit dem 2. September 2011 darf ich mit Biogas Volley Näfels den erfolgreichsten Club im Schweizer Herren-Volleyball präsidieren.

Der Sport spielt nach wie vor eine grosse Rolle in meinem Leben, wobei rund 30 Jahre und 20 Kilo nach meiner aktiven Volleyball-Karriere nun eher Jogging, Mountain Bike, Bergsteigen und Skitouren im Vordergrund stehen.